Falscher Antrag 

Gestern oder vorgestern habe ich den Brief von meiner Kasse bekommen mit der Ablehnung, ich wusste schon vorher von der Ablehnung durch meinen Techniker, der die Nachricht oft eher bekommt als ich. Allerdings stand in dem Brief etwas anderes als erwartet.

Sie schrieben, sie können mir nicht noch einen zweiten Fuß genehmigen, da ich natürlich schon einen habe. Das ist auch verständlich und wir wollten auch garkeine zweiten Fuß beantragen. Das einem nur einer zusteht wissen wir ja. Nunja ich habe dann selbst meine Kasse mal angerufen, was ich jedem nur immer empfehlen kann, da sagten sie mir, dass leider der falsche Antrag gestellt wurde.

Da wir den Fuß nur umtauschen wollen und keinen zweiten beantragen möchten, muss jetzt noch einmal eine Art Korrekturrechnung geschrieben werden von der alten Rechnung meines definitiven Schaftes. Das sei wohl üblich und mein Techniker wusste es anscheinend nicht. Aber das kann jetzt auch gut für mich sein.

Denn es kann dann sein, dass sie es bewilligen und es evtl. auch schneller gehen wird. Denn ich muss jetzt erstmal keinen Wiederspruch einlegen, da wir ja keinen zweiten Fuß wollen. Also muss ich vorerst auch nicht zum MDK.

Gut mal abwarten jetzt ob es mit dem richtigen Antrag hin haut. Drückt mir nochmal die Daumen, auf ein neues 👍.

Eure Chaos.Cat

Advertisements