1. Party mit Prothese 

Ja Leute, lang habe ich drauf gewartet und Samstag war es dann ja soweit. Ich bin das erste mal wieder auf einer Party gewesen in Holland. Dort fährt man meistens dann mit einer Busagentur hin, quasie mit einem reinen Partyreisebus, nur mit Leuten die zu dieser Feier möchten. Am anfangs lief alles super.

Die Busfahrt ging schnell rum und war total gut auszuhalten. Da Stau immer eingeplant wird, aber keiner gekommen ist, waren wir dann eine Std eher da und es war leider sau kalt. Also erstmal ne Std. draußen stehen und frieren… Aber dann ging es endlich los und die ersten drei Stunden waren echt klasse. Wir haben geile Musik gehört, getanzt, gechillt und viele Bekannte getroffen.

Danach wurde es leider immer voller und voller und für mich dadurch leider immer stressiger und schwieriger. Der Boden wurde immer nasser und war später dann fast so glatt wie eine Eislaufbahn 🙈. Durch die viel zu vollen Hallen und Gänge war es auch extrem warm überall, ich konnte deshalb später auch leider fast nirgendswo mehr vernünftig chillen geschweige denn mal meine Prothese ausziehen.

Dann wurd es leider immer beschissener für mich, mein Mann war ja zum glück die ganze zeit an meiner Seite und wir zwei waren nüchtern und dadurch war das alles natürlich noch anstrengender 🙈. Naja irgendwann konnte ich nix mehr, mein Stumpf fing an weh zutun und mein gesunder Fuß auch, vom vielen stehen und rum laufen… Die Toiletten waren immer extrem weit weg. Ich war echt am Ende. Wir hatten zwar Backstage Bänder aber es gab überhaupt keinen richtigen Backstage Bereich. Das war wirklich etwas komisch organisiert. 

Die andere Location von der gleichen Party im Sommer wo wir mal waren, ist wesentlich größer, fast doppelt so groß und da gibt’s auch nen richtigen Backstagebereich mit Sofas und Co. Das hätte ich oben echt gut gebrauchen können. Naja am Ende waren wir so fertig gegen 4 Uhr Nachts und wussten nicht mehr wohin. Also sind wir einfach raus aus dem Laden, leider wurde uns eigentlich gesagt, trotz Bänder, dass wir nicht mehr rein dürften wenn wir einmal raus sind… Naja das Risiko sind wir dann eingegangen, war leider die falsche Entscheidung.

Es war alles geschlossen in der Umgebung, nichtmal die U-Bahn war offen zum sitzen und aufwärmen 😑🔫. Richtig ins Klo gegriffen. Später sind wir wieder zurück mit letzter Kraft, mir tat alles einfach nur weh, dann haben wir den Türsteher gefragt und durften doch nochmal rein. Ein Glück, drinnen waren dann zwei nette Mitarbeiter denen wir anscheind leid taten und sie haben uns dann in einen separaten Raum gebracht hinter der Bühne, wo wir endlich mal chillen konnten und ich endlich nach 11 Stunden! 😥 mal meine Prothese eine Weile ausziehen konnte. Wow so lange hatte ich sie noch nie an einem Stück an echt heftig, habe super Glück gehabt mir keine Blase oder sonst was gelaufen zu haben. 

Dort haben wir dann gewartet bis unser Reisebus eigentlich bereit stehen sollte, leider gab’s da auch noch total das Theater und keiner wußte wo er steht. Das Ende vom Lied war dann wir sind wieder viel zu lang in der Kälte gestanden und am warten gewesen. Völlig durchgefroren mussten wir dann einige hundert Meter noch laufen und haben endlich den Bus gefunden. Endlich…

Die 3 Std Rückfahrt kamen uns doppelt oder dreifach so lang vor wie die Hinfahrt. Fast alle waren hell wach und im Bus schön weiter am feiern, wo wie man es normalerweise kennt. Leider waren wir natürlich völlig im Arsch und haben versucht zu schlafen. Irgendwann endlich zuhause angekommen, waren wir ewig nicht mehr so glücklich zuhause zu sein, glaube das letzte mal war es nach unserem beschissenen Portugal Urlaub 😐. Hatte auch echt Angst, dass mein Stumpf sich entzündet oder irgendwas passiert ist. Zuhause konnte ich dann das erste mal richtig den Liner und alles ausziehen und es war alles ok zum Glück. 

Naja was lern ich daraus? Nie wieder mit nem Reisebus zur ner Holland Party, nur noch mit Auto, muss ja schließlich eh nüchtern bleiben. Wir hätten dann einfach nach den drei guten Std gehen können und alles wäre super geblieben. Naja machste nix, jetzt ist es alles so passiert und alles in die Hose gegangen. Nächste mal nur noch in die untere Location die wesentlich größer ist und ansonsten habe ich mich ja allgemein schon damit abgefunden nicht mehr richtig feiern zu gehen. Aber ein bis zwei Mal im Jahr muss ja iwie schon drin sein. 😉 

Jetzt erstmal die Zeit zuhause wieder genießen, mein Mann hat Urlaub, bald sind die Feiertage und Familie steht an.

Bis dahin dann erstmal euch eine schöne Woche 😊✌️. 

Eure Chaos.Cat 


Advertisements