13. Tag Reha | Treppenkiller

Heute war der vorletzte Tag und ich habe mich nochmal so richtig schön ausgepowert. Es hat echt Spaß gemacht und ich bin tierisch froh, dass ich mich so gut dran gewöhnt habe an den vielen Sport und an das viele schwitzen😆. 

Heute gab es in der Mattengymnastik Gruppe, morgens als erstes, mal eine Steigerung. Wir haben einige Übungen mit einem Ball gemacht, so wurden sie schwerer. Alle sind dort immer ziemlich am stöhnen haha. Es ist auch wirklich sehr anstrengend, aber dafür ein echt klasse Workout. 

Danach gab’s wieder die Fitnessgeräte, das Beintraining und ich war wieder auf den Laufband. Bin heute 200 m normal gelaufen, dann 200 Berg auf und 200 Berg ab. Klappt echt super. 

Ja und nach einer schönen Massage war wieder das Hauptprogramm dran. Heut habe ich endlich mal das Treppen steigen auf der richtigen Treppe geübt mit insgesamt 20 Stufen am Stück. Und ich bin stolz wie Oskar, denn ich habe nach ein paar Übungsversuchen, sofort den Dreh raus gehabt. Ich hatte nämlich vorher immer nur an einer Stufe bzw an einem Stepper geübt. Ich habe es echt geschafft durch zu ziehen 😻. Man war das ein tolles Gefühl. Ich war danach wieder klatsch nass 😆. Das ist wirklich die alles schwerste und anstrengendste Übung. 

Naja danach war ich wie immer platt und freue mich schon auf morgen. Wir werden aufjedenfall einige Videos machen vom Laufen und natürlich vom Treppen rauf und runter gehen. 

Ich sage dann mal gute Nacht und bis morgen 😘

Eure Chaos.Cat 

Advertisements