4. Tag Reha | Beurlaubt 

Was für ein Tag… 

Heute war wirklich der Wurm drin 🙈, total müde und platt fing ich eigentlich trotzdem ganz positiv den Tag an mit der Mattengymnastik. Danach fing der Tag dann an, sich in einen 💩-tag zu verwandeln. Man kennt das ja, wenn man kaputt und müde ist, kommen einen viele Dinge schlimmer vor als sie es eigentlich sind.

Es fing an als ich als zweites heute morgen an den Fitnessgeräten war, ich habe plötzlich die Prothese inklusive Liner verloren, dass ist mir noch nie passiert. Normalerweise verliere ich nur die Prothese wenn’s nicht mehr passt. Das blöde ist, dass einem morgens die Prothese super passt oder manchmal sogar fast schon zu eng ist, mittags aber oder halt sobald man sich aktiv bewegt oder Sport treibt, die Prothese plötzlich viel zu weit ist. Diese Stumpfschwankungen kommen leider häufig vor bei Anwendern. Das ist scheiße und ein schwieriges Problem.

Ich musste dann immer, sobald ich angefangen habe zu schwitzen, alles ausziehen, trocken legen und wieder anziehen. Das kostet leider nicht nur Zeit sondern auch Nerven. Naja danach ging leider nicht mehr all zu viel. Ich hatte dann auch noch von der Ablehnung meiner Definitiven Prothese mit dem Genium x3 gehört, da war dann meine Laune erstmal im Sack… Naja aber das habe ich natürlich schon erwartet, dass ich erstmal einen Wiederspruch einlegen muss und das ganze erstmal was dauern wird. 

Dann war erstmal wieder Beintraining im Käfig wieder angesagt und ich habe es geschafft dieses mal ein Video zu machen. Sieht aufjedenfall sehr lustig aus 😜👍.

Na gut nach den Mittagessen hatte ich dann  Einzelphysiotherapie und ich habe mit meinem neuen Therapeuten einige Dinge besprochen, wir wollen aufjedenfall versuchen meine Hüftbeuge auf zu arbeiten, dort habe ich nur ca. 60-70 grad Beugung. Wir wollen sehr warscheinlich auch meine Reha verlängern, denn es lohnt sich aufjedenfall. Er hat dann auch nochmal nach geguckt und gesagt das der Schaft definitiv wieder zu groß geworden ist und ich so nur mehr Schmerzen bekomme und es keinen Sinn hat damit weiter  zu arbeiten. 

Am Ende des Tages war dann noch die Gehschule bzw. Prothesengebrauchschule. Was ich garnicht gewusst hatte ist, dass sich Dienstags immer alle Patienten mit ihren Technikern und den Ärzten dort treffen. Leider war meiner nicht dort, da wohl die Einladung dazu nicht angekommen ist. Naja aufjedenfall haben wir dann dort besprochen, dass ich morgen frei bekomme und nach Wuppertal zu meinem Techniker fahre um meinen Schaft anzupassen, damit ich auch vernünftig weiter machen kann.

Das war ein kurzer aber stressiger Tag, leider auch wieder mit viel Phantomschmerzen, die kommen glaube ich sobald mein Stumpf zu sehr gereizt wird. 

War dann auch genug für mich heute 🙈. Also geht’s dann erst Freitag weiter 💪😉.

Eure Chaos.Cat 

​​​​Hier noch ein Video wie ich über verschiedene Böden laufe 😊✌️.

​ Und wie ich im Käfig hänge 😜…

Advertisements