Fitness für 1-Beiner

Wollte mal kurz berichten, dass ich eine tolle Fitness App auf meinem Handy habe von Otto Bock. Sie heißt auch einfach Otto Bock Fitness. Ich habe sie auf meinem Android Smartphone, ich schätze aber, dass es sie auch für Apple geben wird. 

Und zwar habe ich ja noch keine Prothese und bin auch „noch“ ein Sportmuffel, dass möchte ich bald ändern. Da ich aber noch im Krankenhaus liege und es bis zu meiner prothetischen Versorgung noch etwas dauern wird, habe ich nach einer Alternative gesucht. 

Mit der App finde ich es sehr einfach, sie hat eine Erinnerungsfunktion, 3 Schwierigkeitsstufen und eine Art Tagebuch mit Statistik. Es gibt dort 2 Optionen für die Art des Trainings, einmal Kraft & Ausdauer und Koordination & Balance. Da ich noch keine Prothese habe und ich sowieso erstmal etwas Kraft & Ausdauer benötige, kann ich erst einmal nur diese Option nutzen. Die andere ist dann mit Prothese. 

In den einzelnen Schwierigkeitsstufen gibt es noch einmal verschiedene Einstellungen. Alle Übungen kann man sich vorher mit einem animierten Video ansehen und man bekommt sie noch einmal erklärt. Wärend des Trainings läuft die Zeit auf dem Bildschirm ab und eine Figur zeigt genau was man machen muss. Es läuft Musik dazu die man aber auch aus stellen kann und eine Stimme sagt zusätzlich noch wann es los geht, man pause machen soll und wann man fertig ist. 

Ich habe diese Übungen jetzt ein paar mal gemacht, leichteste Stufe und nur 5 min, auf dem Krankenhausbett, eine Matte habe ich hier leider nicht ;D. Also ich bin echt schon ins schwitzen geraten. Man merkt wieder das man lebt ;D. 

Kann diese App für Anfänger erst einmal sehr empfehlen. Fortgeschrittene Leute könnte es evtl unterfordern. Aber ich werde weiter dran arbeiten und euch gerne später noch mehr berichten wenn ich fitter bin und die nächste Stufe üben kann ;). 

Liebe Grüße und viel Spaß beim ausprobieren :-*

Eure Chaos.Cat 


Advertisements