Endlich neue Nachricht 

Gerade war die Visite da, also eine Ärztin die nach meiner Wunde schaut. Mein Stumpi sieht schon total super aus, besser als vor der Op. Er ist schon so schlank wie vor der Amputation, voll klasse. 

Also im Gewebe Keimtest ist jetzt etwas gewachsen und zwar ein Hautkeim. Die Ärztin sagt das ist nicht schlimm und sogar ganz gut, da sie jetzt wissen was wir bekämpfen müssen, so können Sie das Antibiotika anpassen. Ein Hautkeim wäre auch nicht schlimm, den haben wir immer auf der Hautoberfläche und nun hatte ich ihn halt in der Wunde, so habe ich es verstanden. 

Also wird jetzt der Keim abgetötet und alles andere bleibt beim alten, also 10 Tage über die Vene Antibiotika, damit ich dann Ruhe habe. 

Allerdings weiß ich nun mehr über die Verlegung nach Duisburg :). Sie nehmen Dienstag Kontakt auf mit den Krankenhäusern in meiner wohn nähe, dann kann ich normal mit dem Auto dort hin wechseln. Dann bin ich wenigstens Silvester in der Nähe von zuhause. 

Jetzt muss ich erstmal wieder neu wickeln >. <, ich sage euch, das ist echt schwer und anstrengend. Gestern hat mir eine nette Schwester geholfen weil ich dran verzweifelt bin. Nass geschwitzt und 8 Verbandrollen verbraucht xD. 

Naja wünscht mir Glück das ich es bald drauf habe ;D. Bis später mal und feiert noch schön weiter Weihnachten ❤ 

Eure Chaos.Cat 

Super schlanker Stumpi 😉

Narbe fast verheilt an der Seite
Neue Narbe, diesmal ordentlich mit Faden genäht
So sollte es aussehen wenn man wickelt
Aussicht auf den anderen Turm
Advertisements