Tagesausflug 

Heute waren wir mal in der Stadt, meine Schmerzen fangen momentan immer so gegen 15 Uhr an. Also früh aus dem Haus und ab ins Forum. 5 min Auto fahren ist noch völlig ok für mich. Die Stadt war auch noch nicht ganz Sooo voll so früh. 

Kurz zum Nagelstudio Nägel auffüllen, musste einfach sein, sah aus wie ein Penner :D. Hat auch alles gut geklappt, waren dann nur kurz noch bei DM und haben dann noch gemütlich ne lecker Waffel gegessen. 

Das mich alle an glotzen bin ich zum Glück seit meiner Jugend schon gewohnt. Mit 14 fing ich an, als Punker schön Irokesen rasieren, alle Farben die es gibt rein gehauen, hauptsache auffallen ;D. Die Krücke war auch schon seit meinem 14. Lebensjahr mein standart Accessoire, also alles nichts neues. Wie gesagt gaffen bin ich längst gewohnt und merk sowas auch kaum noch. Aber die Sicht aus dem Rollstuhl ist noch einmal etwas völlig anderes. Aber eher von meiner Seite aus als, dass mich andere vermehrt an gaffen. 

Finde es schlimmer das sie einen dann eher weniger beachten. Aber wem sag ich das, jeder von euch der selbst mal im Rolli saß oder noch sitzt kennt das alles ja. Traurige welt, keiner nimmt Rücksicht. Naja that’s live ;). Aber für alle anderen Leute, einfach Augen auf halten. ^^

Zuhause wieder angekommen und pünktlich um 15 Uhr fangen die Phantomschmerzen wieder leicht an, bis sie dann zum Abend wieder sehr stark werden. Leider ist jetzt Wochenende und ich kann erst am Montag zu meinem Hausarzt und mein Medikament gegen die Phantomschmerzen wieder weiter hoch setzten. Aber es wird langsam. Noch etwas Geduld und die Pillen sind hoch genug dosiert das meine Schmerzen hoffentlich weg bleiben ;). 

So euch allen noch ein schönen Samstagabend :-*. 

Advertisements