Pottwal, Orka oder Ravioli? 

Gerade waren nochmal meine beiden Ärzte überraschend da, surprise surprise. Diesmal war auch endlich mal Dr. Hardes dabei, das war der Arzt mit dem ich vor der Op gesprochen hatte, von ihm kam die Idee zur Stumpfaufbauplastik. Endlich hatte er dann auch mal zeit zum angucken. 

Aufjedenfall ist alles super und er freute sich und war begeistert, dass alles wirklich so toll geklappt hat. Ich habe schön viel weiches Gewebe drum herum, das haben sie nämlich von hinten nach vorn geholt, da das Gewebe am Knie außen fast tot war oO. Hat mich erschrocken, aber ja, es war teilweise auch taub und die Narbe war sehr tief und hart eingezogen. Das ist jetzt alles weg, das freut mich riesig. 🙂 

Das heißt ich habe wenn alles klappt und gut geht, einen voll belastbaren „Knie-ex“ Stumpf. Das ist sehr gut. Ich hoffe ich werde trotz dem Implantat die volle Belastbarkeit erreichen, dass ist alles ersmal abzuwarten und kann nicht vorhergesagt werden. Denn es ist ein sehr spezieller, wenn nicht fast, Einzelfall und „Experiment“. 

Hier nochmal ein Video, ich bin so endlos glücklich das alles so super aussieht und die Ärzte so super zufrieden und alle glücklich sind :). Ich bin so froh diesen Schritt gegangen zu sein und das schlimmste hinter mir zu haben. Es fühlt sich an wie neugeborenen werden, alleine diese Bewegungsfreiheit. Jetzt müssen nur noch die Phantomschmerzen weniger werden und alles ist perfekt. 

Hier nochmal ein kleines Foto-update 🙂 

Advertisements