Letztes Arztgespräch vor der OP

Gerade bin ich in Münster für die Voruntersuchungen und hatte noch mal direkt als erstes ein Gespräch mit dem Arzt. Und zwar operiert mich noch ein 2. Arzt, der nette Dr. Budny ist noch dazu gekommen heute. Sie hatten noch eine weitere tolle Idee für meine Operation. 

Geplant ist bei mir eine Stumpfaufbauplastik, Oberschenkel Amputation. Nun wollen sie während der Operation versuchen, mir mein künstliches Knie (eigendlich das Ende vom Oberschenkelknochen)  etwas höher zu setzten und als Abschluss drin zu lassen, sodass ich quasie Knie-ex wäre, nur mit einem höhenausgleich (Amputation durch das Knie). 

Vorteile hätte das ganze weil es eine größere Auflagefläche gibt später, die Belastbarkeit viel besser ist und die Versorgung mit einer Prothese angenehmer gestaltet werden kann. 

Das können Sie allerdings erst während der Op entscheiden und sehen was von beidem möglich ist. Falls meine Weichteile nicht genügen, müssen Sie die zuerst geplante, normale Stumpfaufbauplastik wählen. Das bedeutet, es sieht aus wie eine normale Oberschenkel Amputation. 

Nun muss ich noch einen Kilometermarsch hin legen durch die Klinik, zum Anästhesist und danach noch einmal zum röntgen. 
Eure Chaos.Cat 

Advertisements