Danke! 

Ich möchte noch einmal Danke sagen, Danke an alle Menschen die mich anschreiben und mir ihre Geschichten über ihr Schicksal erzählen, Danke für all eure hilfreichen Tips und Danke für eure netten und ehrliche Worte. Es ist so ein schönes, überwältigendes Gefühl von so vielen Menschen die eigendlich total fremd sind, so viel Mut gemacht zu bekommen. So unterstützt zu werden, nicht nur von meiner Familie und meinem tollen Ehemann, sondern auch noch von so vielen anderen, die selbst schon so einen Weg bewältigt haben. 
Man sagt ja wenn der eine geht kommt jemand neues in dein Leben, und nun sind es 100te neue tolle Menschen in meinem Leben, mit denen mich etwas ganz persönliches verbindet.

Ein Herz für alle die dieses Schicksal alleine durch stehen mussten ❤ 

Es macht so viel Mut, zu hören wie andere das alles schon lange hinter sich haben, vorallem wenn es ein paar Menschen zwischen den ganzen mutigen gibt, die wirklich fast das selbe Schicksal durch haben wie ich. Ich muss dazu sagen, dass jeder was besonderes ist, niemand hat genau das selbe auch wenn vielleicht die Krebsart gleich war, oder die Amputationshöhe, jeder ist individuell. Gerade meine Geschichte ist eher etwas seltener, da ist es nochmal was besonderes wenn dann jemand „fast“ das selbe hat und durchmachen musste. 

Ich hätte nie gedacht das ich sowas mal sagen würde, aber Danke Facebook! 

Hört sich vielleicht total blöd an jetzt, aber ich habe vorher niemanden, wirklich nicht eine Person gekannt die so etwas auch durch machen musste. Erst seit einem Monat habe ich bei Facebook gestöbert und bin über viele Gruppen gestolpert. In denen wurde ich herzlichst aufgenommen, willkommen gehießen und wärmstens umarmt. Meine tausend Fragen die ich gestellt habe, wurden alle beantwortet und es ist einfach ein super Gefühl, von so vielen Hilfe zu bekommen. 

Danke!!! 

Eure Chaos.Cat 

Advertisements