Beratungsgespräch Münster 

So heute ist ein guter Tag und es war das erste mal angenehm in Münster zu einem Gespräch zu fahren. Ich kam sogar sofort dran, das gab es noch nie :). Dr. Hardes hat mich aufgeklärt und war begeistert das ich schon so viel weiß und es auch verstehe. Er hat mir die Zusage von seiner Seite zu der Stumpfaufbauplastik Operation gegeben, jetzt müssen wir allerdings noch das Go vom Oberarzt abwarten, der kommt Montag aus dem Urlaub zurück. Sobald ich von ihm auch ein Go bekomme kann in 4-6 Wochen die  Operation gestartet werden. 

Ich bin so froh und noch eher sehr sprachlos momentan, jetzt muss ich das alles erstmal sacken  lassen. 

Zu der Operation: da ich eine TEP – Tumorendoprothese in meinem Oberschenkel habe, wird diese gekürzt und es wird noch ein neues Endstück angebracht. Die Oberschenkel Amputation wird etwas kürzer als eine Standart mäßige. Das Risiko für eine Infektion ist natürlich immer vorhanden, egal bei welcher Operation. 

Lustiger weise bekomme ich immer gesagt, dass meine Piercings raus müssen :D. Die Infektionsgefahr sei da, dass durch ein entzündetes Piercing die Entzündung bis ins Bein gelangen könnte. Naja ich kann die Piercings danach auch wieder einsetzten, daran soll es nicht scheitern, notfalls kommen neue rein :).

Naja ersmal jetzt das Wochenende genießen und entspannen. Und mich auf nächste Woche freuen und hoffen das alles genehmigt wird. Das wird das beste Weihnachtsgeschenk :).  

Eure Chaos.Cat 

Advertisements